Vertrag ohne Handy

Ich begrüße euch ganz herzlich auf meinem Blog zum Thema Shopping. Egal ob Frau oder Mann, jeder muss ab und zu einkaufen. Für den einen bedeutet das Einkaufen Spaß und Lust. Den ganzen Tag in der City unterwegs zu sein und sich in den Läden umzuschauen, ist für manche tatsächlich spaßig. Für den Anderen bedeutet es den puren Frust, weil er vielleicht einfach nicht gerne einkaufen geht oder nicht das Richtige dabei zu sein scheint. Auf meiner Seite geht es um alle Facetten des Shoppings, sowohl in den Geschäften der Stadt, als auch in den Onlineshops und nun wünsche ich viel Spaß beim Stöbern in meinem Blog.

Vertrag ohne Handy

10 August 2017
 Kategorien: Einkauf, Blog


Viele Menschen stehen oft vor der Qual der Wahl, welchen Vertrag ohne Handy sie für sich auswählen sollen. Dieser Artikel zeigt die verschiedenen Möglichkeiten sowie die preislichen Unterschiede von Verträgen ohne Handy auf.

Tarife beginnen bei circa 4,70€ und es gibt nach oben eigentlich so gut wie keine Grenze. In diesen diversen Tarifen wiederum gibt es Unterschiede in der Vertragsgestaltung. Ich starte mit den billigsten Tarifen, welche mit einer Telefonflat ausgestattet sind. Hier bezahlt man für die SMS 19ct und hat im Schnitt 1GB Datenvolumen LTE inklusive.

LTE (oder 4G) ist die schnellste mobile Internetverbindung auf dem Markt. Das ganze zum Preis von 4,70€ pro Monat. Hierzu sollte man aber beachten, dass das SMS schreiben ziemlich stark ins Gewicht fällt. Schreibt man im Monat 10 SMS erhöht sich der monatliche Grundpreis um 1,90€. Das entspricht einer Erhöhung um 40,4%. Was LTE betrifft muss man noch eines beachten: wenn man ein Mobiltelefon besitzt, das nicht LTE-fähig ist, bringt einem LTE nichts. Dann surft man ganz normal mit einer Geschwindigkeit von 3G. 

Weiterhin gibt es Tarife mit 250 SMS inklusive, sowie Telefon-Flat und 1GB LTE Internet. Diese kosten nun im Schnitt 5,20€. Verhältnismäßig deutlich billiger als der erste Tarif, denn dieser würde mit 250 SMS plötzlich 52,20€ kosten.

Nun zu den Tarifen, die sowohl eine SMS-Flat haben, als auch eine Telefonflat, sowie ein Inklusives Datenvolumen von mindestens 1GB. Diese Verträge sind gut für Vieltelefonierer geeignet. Diese Art von Tarif beginnt ab ca. 6,95€ mit 2GB LTE Datenvolumen. Mit 4GB Datenvolumen kosten sie schon ca. 15€ und wenn man jetzt noch einen namhaften Anbieter präferiert, zahlt man etwa 25-50€ für die komplett gleiche Leistung (1-3GB LTE Internet, SMS-und Telefonflat).

Ein Vertrag kostet 22,49€, beinhaltet 6GB Datenvolumen (LTE) und Telefon- und SMS-Flat. Der Unterschied hier ist, dass manche von diesen Anbietern zusätzlich eine MMS Flatrate anbieten. Aber MMS werden heutzutage so gut wie gar nicht mehr versendet.

Der Unterschied zwischen den namhaften Anbietern und den Unbekannten ist, dass die Unbekannten in den Netzen der Namhaften telefonieren dürfen. Also gibt es überhaupt keinen Unterschied zwischen diesen Verträgen. Bloß, dass der eine die Marke trägt und der andere ein unbekannter Anbieter ist. Bevor man sich für einen Telefonvertrag ohne Handy entscheidet, sollte man sich zuerst überlegen, ob man eher ein Vieletelfonierer ist, ob man auf die SMS zugreift oder alles über Chat-Dienste erledigt und wie viel Internetdatenvolumen erforderlich ist.

Wichtig ist auch, sich darüber zu informieren welches Telefonnetz (D1, D2, O2, E-Plus) am Besten in der Region funktioniert. Hier gibt es nämlich auch große Diskrepanzen. 

Insgesamt kann man für einen guten Vertrag ohne Handy, beispielsweise von X7-telecom GmbH Saglam Burhan, so zwischen 5,20€ - 20€ ausgeben. Höher als 20€ sollte man aber keinesfalls gehen, sonst kann man sich auch einen Vertrag mit Handy zulegen. Man sollte ihn optimal auf sich selbst anpassen und Rabatte wie den Junge Leute Rabatt, Geschäftskundenrabatt und Tarifrabatt unbedingt mitnehmen.

über mich
Shopping - das Einkaufserlebnis

Ich begrüße euch ganz herzlich auf meinem Blog zum Thema Shopping. Egal ob Frau oder Mann, jeder muss ab und zu einkaufen. Für den einen bedeutet das Einkaufen Spaß und Lust. Den ganzen Tag in der City unterwegs zu sein und sich in den Läden umzuschauen, ist für manche tatsächlich spaßig. Für den Anderen bedeutet es den puren Frust, weil er vielleicht einfach nicht gerne einkaufen geht oder nicht das Richtige dabei zu sein scheint. Auf meiner Seite geht es um alle Facetten des Shoppings, sowohl in den Geschäften der Stadt, als auch in den Onlineshops und nun wünsche ich viel Spaß beim Stöbern in meinem Blog.

Suche
Archiv